Kann ich mit Umfragen wirklich Geld verdienen?

Diese Frage stellen sich viele Menschen, die sich mit der Materie nicht auskennen, sei es aus bisherigem Desinteresse oder mangelnder Möglichkeit.

Umfrageportale sprießen wie Pilze aus dem Boden und es wäre töricht, bezahlte Umfragen nicht mitzunehmen.

In diesem Beitrag gibt es zu diesem Thema praktische Tipps.

Bezahlte Umfrage

Für die Beantwortung bezahlter Umfragen kann man eine Menge Geld erhalten.

Natürlich nicht einen ganzen Batzen auf einmal, aber die Menge und die Kontinuität machen aus, dass sich das Sümmchen immer mehr aufhäuft.

Warum man für Umfragen bezahlt wird

Viele Firmen richten ihr Angebot stark nach den Kundenwünschen und -meinungen aus.

Um sich einen repräsentativen Überblick zu verschaffen, werden Meinungsforschungsinstitute beauftragt, diese Kundenmeinungen herauszufinden.

Da die Institute nicht hellsehen können, brauchen sie Probanden, die ihre Fragebögen ausfüllen. Und als Anreiz bekommen die Probanden dann eine entsprechende Vergütung.

Worauf sollte man achten?

Man sollte darauf achten, dass man sich nur bei seriösen Umfrageportalen anmelden. Wenn diese dann auch noch relativ häufig Umfragen raushauen, um so besser.

Wenn man sich nicht sicher sind, ob ein Institut seriös ist, kann man nach Erfahrungen mit dem jeweiligen Anbieter googeln.

Man kann sich natürlich auch an unseren Empfehlungen orientieren, denn wir haben die von uns vorgestellten Umfrageportale schon selbst auf Herz und Nieren geprüft.

Diesen Beitrag teilen