Nielsen Homescan

Heute möchten wir Ihnen ein ungewöhnliches Umfrageportal vorstellen.

Es handelt sich um das Haushaltspanel Nielsen Homescan.

Wie das Ganze funktioniert und was man beachten muss, erfahren Sie hier.

Nielsen Homescan

Nielsen Homescan ist eine Initiative der Nielsen Company. Nielsen bot als allererste  Firma Marktforschung an (1923) und ist in diesem Bereich immer noch weltweit marktführend.

Beim Homescan werden vom Verbraucher seine jeweiligen Einkäufe per Handscanner erfasst. Meist genügt es, den Strichcode, die Anzahl und den Preis eines Produkts einzuscannen.

Die erfassten Daten werden dann gebührenfrei über den Telefonanschluss an Nielsen geschickt.

Zudem kann man, wenn man möchte, an zusätzlichen Umfragen teilnehmen. Manchmal gibt es auch Sonderaktionen für ausgewählte Partner.

Anforderungen

Um beim Nielsen Homescan mitmachen zu können, muss man mindestens 18 Jahre alt sein.

Die andere Voraussetzung ist, dass man seinen Hauptwohnsitz in Deutschland haben muss.

Auszahlungsmodalitäten

Für das regelmäßige Einscannen der gekauften Produkte erhält man wöchentlich Punkte, die ab einem gewissen Punktestand eingelöst werden können.

Als Vergütung winken ausdruckbare Gutscheine (z. B. von Tchibo, Baby-Walz, Conrad, Karstadt, Görtz oder SportScheck) und viele qualitativ hochwertige Prämien, oft von bekannten Firmen.

Besonderheiten

Je länger man bei Nielsen Homescan mitmacht, desto mehr Punkte bekommt man. Es gibt Wochenpunkte (ansteigend), Quartalspunkte und Jahrespunkte (ansteigend).

Wenn man mal keine Einkäufe hat oder nicht zu Hause/krank war, dokumentiert man das einfach entsprechend. Wichtig ist nur die Dokumentation, damit Nielsen Bescheid weiß.

Es finden mehrmals jährlich Verlosungen statt, bei der Top-Partner (ab 3 Monaten einwandfreier Mitarbeit) sogar ein Auto (aktuell den Audi A1) gewinnen können.

Fazit – Nielsen Homescan

Nielsen Homescan ist eine interessante Möglichkeit, kontinuierlich Punkte zu sammeln und diese dann in tolle Prämien oder in Gutscheine umzutauschen.

Die Preise, die man bei den Verlosungen gewinnen kann, sind sicher ein zusätzlicher Anreiz, bei diesem Projekt mitzumachen.

Diesen Beitrag teilen