Tipps zur Teilnahme an Umfragen

Bevor man sich bei Umfragenportalen für bezahlte Umfragen anmeldet, sollte man einige Dinge beachten.

So ist eher gewährleistet, dass man, wenn man das erste Mal an einer Umfrage teilnimmt, bestens vorbereitet ist.

Im folgenden Beitrag geben wir Ratschläge, wie man optimiert an Umfragen teilnimmt.

Tipps zur Teilnahme an Umfragen

Wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet und sich einfach an die Regeln hält, ist es sehr leicht, an bezahlten Umfragen teilzunehmen und dabei den Überblick zu behalten.

Dazu gehören eine neue E-Mail-Adresse, ein vollständig bearbeitetes Profil und das korrekte Ausfüllen der Umfragen.

Man sollte sich auch generell bei so vielen seriösen Umfrageportalen wie möglich anmelden. Denn so erhöhen sich die Chancen, an mehr Umfragen zu kommen und mehr Vergütungen zu erhalten.

Neue E-Mail-Adresse einrichten

Als allererste Maßnahme empfiehlt sich die Einrichtung einer neuen E-Mail-Adresse, die nur für den Kontakt mit den Umfrageportalen benutzt wird.

So findet man auf einen Blick die Einladungen zu den bezahlten Umfragen und die Haupt-E-Mail-Adresse wird weniger frequentiert.

Wenn man der E-Mail-Adresse auch noch einen passenden oder für einen selber zuordnenden Namen gibt, wird das Ganze noch übersichtlicher.

Bei dieser neuen E-Mail-Adresse sollte man sich möglichst oft, aber mindestens einmal täglich einloggen. Denn manche Umfragen sind so begehrt, dass sie schon nach wenigen Stunden wieder geschlossen sind.

Man kann die E-Mail-Adresse auch in seinem Profil ändern, falls man schon bei einem Umfrageportal angemeldet ist.

Natürlich kann man auch irgendeine alte Neben-E-Mailadresse nehmen, die man noch so rumliegen hat.

Oder man nimmt doch seine Haupt-E-Mail-Adresse, aber damit es bei mehreren Anbietern nicht zu unübersichtlich wird, empfiehlt es sich, die Post automatisch filtern zu lassen und die Einladungen der Umfrageportale in einen gesonderten Ordner schieben zu lassen.

Profil

Das Profil sollte man vollständig und gewissenhaft ausfüllen. Wenn das Umfrageportal informiert ist, welche Lebensumstände und Interessen man hat, kann es einen öfter einer qualifizierten Vorauswahl zuordnen.

Meist geht es um Schulbildung, Wohnsituation und Hobbys. Manche Anbieter wollen viele und andere weniger Basisdetails erfahren.

Man sollte das Profil von Zeit zu Zeit aktualisieren. Manchmal wird man auch direkt von Umfrageportalen darauf aufmerksam gemacht. Die geben einem fürs Aktualisieren auch manchmal Punkte.

Umfragen

Die Umfragen sollte man einfach ehrlich ausfüllen und nicht der Versuchung erliegen, eine Antwort anzukreuzen, von der man denkt, dass sie einen für die Umfrage qualifiziert.

Denn sonst verstrickt man sich wahrscheinlich in Widersprüche und es wäre auch dem Anbieter gegenüber nicht fair. Schließlich will er die echte Meinung hören und nicht für eine falsch ausgefüllte Umfrage bezahlen.

Diesen Beitrag teilen